Am Freitag (10.11.2017) machten sich die Kinder des Kindergarten Schwerter Wald e.V. auf die Suche nach dem St. Martin in der Dechenhöhle. Neben den wunderschönen Tropfsteinen, Laternen, Lichtinstallationen, einer singenden Fledermaus und mit Hilfe von Musik und lautem Rufen, fanden sie ihn letztendlich und konnten Zeuge der barmherzigen Geste werden um einem frierenden Menschen zu helfen! Dabei zeigten sie sich absolut textsicher singend und stolz auf die schönen, selbst gebastelten Laternen.

St. Martin in der Dechenhöhle

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen